Radverkehr

Die Anträge der SPD-Fraktion zum Rad- und Fußverkehr in der XX. Wahlperiode

Vollbildanzeige

Einige Initativen konkret

19. September 2019
Oliver Fey meint:
"Einige Autofahrerinnen und Autofahrer nehmen die Straße gelegentlich nicht als Einbahnstraße wahr und verlassen sie deshalb entgegen der Fahrtrichtung über die Schmiljanstraße und nicht wie vorgesehen am Renee-Sintenis-Platz. Das sorgt für eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, insbesondere den Fuß- und Radverkehr. Wir möchten erreichen, dass in Zukunft mehr Klarheit über die Verkehrssituation an dieser vielbefahrenen Kreuzung geschaffen wird. Auch dadurch, dass das große Vorfahrt-Gewähren-Schild durch ein kleineres, eindeutig nur für den Radverkehr geltendes Schild ersetzt wird."


 

13. Januar 2020:
Taxistand wurde bereits vor Jahren an die westliche Platzseite verlegt. Nach Einrichtung der Radspur wird die Fläche jedoch weiterhin informell als Taxistand genutzt. Damit wird die Akzeptanz des neuen Taxistandes bei Fahrgästen und Taxifahrern unterlaufen und der Radverkehr behindert und gefährdet. "Leitboys" könnten hier Abhilfe schaffen und Radfahrende schützen!" meint Christoph Götz-Geene.

 

9. Dezember 2019:
"Das Fahrradaufkommen ist im Bereich der Yorckbrücken erheblich, ohne dass dem ein adäquates Verkehrsraum-Angebot gegenübersteht. Die SPD-Fraktion fordert deshalb Fahrradspuren gemäß Mobilitätsgesetz im Fahrbahnbereich, die, wenn möglich, baulich getrennt sind.", sagt Christoph Götz-Geene.

 

14. November 2019:
Die Präsentation der Planung der Berliner Wasserbetriebe zur Sanierung des Tempelhofer Damms hat offengelegt, dass die Belange des Bezirks bislang zu wenig in in die Planung eingeflossen sind. Aktuell bestehen gravierende Mängel bei der Fußgänger- und Radfahrersicherheit. Zugleich sind die Anwohner*Innen in erheblichem Umfang Dauerstau ausgesetzt.
Die Bezirksverordnetenversammlung hatte dazu schon einige Handlungsideen. Christoph Goetz, Sprecher für Stadtentwicklung der SPD-Fraktion, fordert deshalb diese Maßnahmen in die Planungen aufzunehmen.
Zum Antrag: http://ow.ly/OCWZ50xalEh

 

28. Oktober 2019:
"Die Überquerung des Walther-Schreiber-Platzes ist für Radfahrerinnen und Radfahrer insgesamt nicht ungefährlich.

Insbesondere endet die Radspur auf der Rheinstraße in südlicher Richtung am Walther-Schreiber-Platz, bevor sie auf Steglitzer Seite dann in der Fahrbahnmitte der Schloßstraße fortgesetzt wird.", meint Oliver Fey

Das möchte die SPD-Fraktion mit diesem Antrag ändern: https://www.spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de/antrag-zur-36-bvv-xx-antrag-6-8/

 

17. September 2019:
Sicher zum Tempelhofer Feld!
Christoph Götz-Geene fordert: "Wir erleben am Tempelhofer Damm, dass immer wieder gefährliche Situationen für den Fuß- und Radverkehr in Höhe des Peter-Strasser-Weges entstehen. Das ist aufgrund der Beliebtheit des Tempelhofer Feldes auch und gerade für Kinder und Jugendliche kein haltbarer Zustand. Wir möchten deshalb, dass im Rahmen der Planungen für die in den kommenden Jahren stattfindende Erneuerung des Tempelhofer Damms an dieser Stelle eine Ampelanlage mitgeplant wird, die dort für deutlich mehr Verkehrssicherheit sorgt."

 

3. Juni 2019:
Heute ist der Tag des Fahrrads. Die Sicherheit von Radfahrerinnen und Radfahrern muss in der Fahrradstadt Berlin mehr denn je gewährleistet werden. Deshalb kämpft die SPD-Fraktion dafür, dass auch in Tempelhof-Schöneberg mehr Radwege und eine bessere Infrastruktur entstehen. Wir brauchen endlich sichtbare Zeichen einer Verkehrswende. Daran werden sich insbesondere die dafür zuständige grüne Stadträtin und ihre grüne Fraktion messen lassen müssen." ????

 

13. Mai 2019:
BV Christoph Götz-Geene: "Wir setzen uns für den Bau einer Radspur in der Attilastraße ein. Die Straße ist hochgefährlich für Radfahrende, wird schnell und vierspurig befahren. Zusammen mit der vorhandenen Spur in der Manteuffelstraße soll eine attraktive weiträumige Verbindung entstehen."

 

2. April 2019:
Auf der Friedrich-Gerlach-Brücke, Fahrtrichtung Nord, ist die Situation für Radfahrende höchst gefährlich weil die Radspur unmittelbar vor der Brücke endet. Auf der Brücke müssen sie sich dann überraschend die Fahrbahn mit dem Allgemeinverkehr teilen, was immer wieder zu Gefährdungen führt. Insbesondere halten Autofahrer zu wenig Seitenabstand zu Radfahrenden. Immer wieder entstehen heikle Situationen. Die SPD-Fraktion hat die einfache Lösung des Problems bereits skizziert. 

 

Anträge zum Fuß- und Radverkehr in der Übersicht

0829/XX: Fuß-und Fahrradweg in Alt-Mariendorf angemessen gestalten
0525/XX: Chancen am Attilaplatz
0739/XX: Marienfelder Allee: Direkte Bahnhofszugänge einplanen
0575/XX: Breslauer Platz endlich aufwerten und Teileinziehungsverfahren umsetzen! II
0791/XX: Rad- und fußverkehrsfreundlicher Knoten Südwestkorso, Bundesallee, Varziner Straße
1298/XX: Nördliche Ebersstraße als verkehrsberuhigten Bereich ausweisen
1409/XX: Tempo 30 in der General-Pape-Straße am Bahnhof Südkreuz
0419/XX: Sicherer Schulweg – ein Zebrastreifen für die Lichtenrader Goltzstraße
0777/XX: Tempo 30 am Zebrastreifen General-Pape-Straße / Hertha-Block-Promenade
0789/XX: Rad- und fußverkehrsfreundlicher Knoten Innsbrucker Platz
1256/XX: Barrierefreiheit und Sicherheit für Fußgänger*innen auf dem John-F.-Kennedy-Platz verbessern
1339/XX: Lichtenrader Graben als Aufenthaltsort und als Wegeverbindung ertüchtigen
0974/XX: Bessere Sicherung der Verkehrsinseln im Bezirk erreichen (gemeinsam)
1366/XX: Lichtsignalanlage Tempelhofer Damm / Peter-Strasser-Weg
1209/XX: Fußgängerüberweg und Tempo 30 in der Rixdorfer Straße
0294/XX: Verkehrssicherheit durch Tempo 30 auf den Spangen der Bundesallee (2)
0791/XX: Rad- und fußverkehrsfreundlicher Knoten Südwestkorso, Bundesallee, Varziner Straße
1244/XX: Falschparken an Straßeneinmündungen und Kreuzungen ahnden (mit CDU)
0791/XX: Rad- und fußverkehrsfreundlicher Knoten Südwestkorso, Bundesallee, Varziner Straße
0452/XX: Einmündung Werner-Voß-Damm / Manfred-von-Richthofen-Straße (gemeinsam mit CDU)
1011/XX: Verkehrssicherheit auf der Wiesbadener Straße herstellen – Tempo 30 auf dem Schulweg
1399/XX: U-Bahn-Baustelle Yorckstraße: Gesicherten Übergang für Umsteigende einrichten
1203/XX: Radverkehrsinfrastruktur in der Attilastraße
0521/XX: Verkehrskonzept für Schöneberg Nord
0633/XX: Radverkehrs-Schutzstreifen für die Eschersheimer Straße
0654/XX: Radspur für die Grunewaldstraße endlich einrichten!
0895/XX: Platzbereich vor dem "Lichtenrader Tor" aufwerten und Radverkehrsführung optimieren (gemeinsam mit CDU)
0432/XX: Verkehrsversuch Begegnungszone Maaßenstraße qualifiziert zum Abschluss bringen
0259/XX: Der Schöneberger Norden braucht mehr Fahrradbügel
0379/XX: Verkehrsversuch Radverkehrsanlagen Tempelhofer Damm (gemeinsam mit Linken & Grünen)
0995/XX: fLotte kommunal: Freie Lastenfahrräder im Bezirk ermöglichen
1309/XX: Barrierefreiheit im öffentlichen Raum verbessern: Leihfahrräder und -E-Roller nur stationsgebunden zulassen (gemeinsam mit CDU)
0261/XX: Radverkehrsanlage Tempelhofer Damm
0722/XX: Verkehrskonzept für Sanierungsphasen am Tempelhofer und Mariendorfer Damm
0173/XX: Schaffung eines Stadtplatzes am Umsteigepunkt in Alt-Mariendorf
0259/XX: Der Schöneberger Norden braucht mehr Fahrradbügel

 

Pressemitteilungen zum Fuß- und Radverkehr

12.12.2019
SPD-Fraktion begrüßt zügige Einrichtung einer Baustellenampel am U-Bahnhof Yorckstraße - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


31.10.2019
Umbau des Tempelhofer Damms - SPD fordert Überarbeitung der Planung - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


20.09.2019
SPD-Fraktion: Sicher auf das Tempelhofer Feld - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


14.09.2019
SPD-Fraktion für höhere Verkehrssicherheit in der Friedenauer Handjerystraße - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


04.07.2019
Planung für Straßenecke An der Urania / Kurfürstenstraße ausgesetzt - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


10.05.2019
Neugestaltung des Nollendorfplatzes wegen Personalnot gestoppt - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


02.05.2019
Begegnungszone Maaßenstraße: Projektanschluss verpasst - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


25.02.2019
Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt kommt nicht voran - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


15.01.2019
Konsequenzen aus Schulweg-Unfall: Vor und nach dem Zebrastreifen muss Tempo 30 gelten! - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


14.01.2019
"Gute Chancen für die mittelfristige Entwicklung"


03.01.2019
BVV beschließt Umbau der Einmündung Alt-Lichtenrade / Lichtenrader Damm - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


26.11.2018
Ampel Sachsendamm / Werdauer Weg beschlossen - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


29.10.2018
Bezirksamt will BVV-Beschluss für Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt ignorieren – SPD-Fraktion zeigt sich empört - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


18.10.2018
BVV beschließt SPD-Antrag für Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt Neu-Tempelhof - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


01.10.2018
SPD-Fraktion verärgert über grüne Radweg-„Pinselei“ in der Katzbachstraße - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


25.09.2018
SPD-Fraktion: Gedankenlose Radfahrer gefährden Kinder an der Teltow-Schule - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


10.09.2018
Barrierefreie Verbindung von der Achenbachpromenade zum Viktoriapark - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


21.06.2018
SPD-Fraktion: Der Breslauer Platz muss endlich Fußgängerzone werden - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


12.06.2018
SPD fordert Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


15.05.2018
Mehr E-Mobilität für Tempelhof-Schöneberg - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


14.05.2018
SPD-Fraktion fordert Verkehrskonzept für Sanierung des Tempelhofer und Mariendorfer Damm - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


10.04.2018
BVV beschließt Entschärfung der gefährlichen Kurve am Adolf-Scheidt-Platz - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


26.03.2018
SPD-Fraktion: Attilaplatz soll sicherer und schöner werden - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


07.11.2017
SPD: Qualifizierter Abschluss für Verkehrsversuch Begegnungszone Maaßenstraße - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


02.11.2017
Schaffung eines Stadtplatzes am Umsteigepunkt in Alt-Mariendorf - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


24.07.2017
Radverkehrs- und Fußgängersicherheit an der Großbeeren- / Daimlerstraße - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


20.07.2017
BVV beschließt differenzierte Planung für den Umbau des Tempelhofer Damms - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


24.04.2017
SPD-Fraktion fordert differenzierte Planung für den Umbau des Tempelhofer Damms - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg


16.02.2017
SPD-Fraktion: Bau der Radspur in der Boelckestraße – Keine Eingriffe in Vorgärten oder Enteignungen in der Gartenstadt! - SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg