SPD-Fraktion fordert endlich Fortschritte beim Radewegeausbau

Veröffentlicht am 06.05.2020 in Pressemitteilung

Die SPD-Fraktion fordert die grüne Bezirksstadträtin Christiane Heiß auf, endlich den Ausbau des Radwegenetzes im Bezirk voranzubringen. Die Sonderregelungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise machen die zeitnahe Umsetzung von lang geplanten Maßnahmen insbesondere im Hauptnetz möglich. Geschehen ist im Bezirk bislang jedoch noch nichts. Auf der Agenda der SPD-Fraktion sind dabei insbesondere die Grunewaldstraße, die Boelckestraße und die Marienfelder Allee.

 

Christoph Götz-Geene, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion: „Es ist uns unbegreiflich, dass die grüne Stadträtin auch unter den vereinfachten Bedingungen keine Projekte umsetzt, während andere Bezirke teils täglich neue Radspuren einweihen. Die gesamte Amtszeit von Frau Heiß war hinsichtlich der Ziele der Verkehrswende ein kompletter Ausfall. Als Partner in der rot-grünen Zählgemeinschaft sind wir bis hierher enttäuscht. Mit unseren Vorschlägen könnte jetzt wenigstens noch Strecke ‚gemetert‘ und der Radverkehr im Bezirk ein gutes Stück vorangebracht werden.“