Fußgängerfurten Fritz-Elsas Ecke Innsbrucker Str. freihalten

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt, die Fußgänger-Querungsmöglichkeit (Fußgängerfurt) des Mittelstreifens der Innsbrucker Straße im Zuge der Fritz-Elsas durch geeignete  farbliche Markierungen an den Gehwegen deutlicher zu machen, damit diese von parkenden Fahrzeugen freigehalten werden.
 

Begründung:

Es kommt regelmäßig vor, dass Autofahrerinnen und Autofahrer bei der nicht ganz einfachen Suche nach einem Parkplatz übersehen, dass es im Bereich der Fußgängerfurt Bordsteinabsenkungen gibt, die mit einem Parkverbot einhergehen. Eine farbliche Verdeutlichung kann diesbezügliche  Irrtümer verhindern und Menschen mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen die Querung der Innsbrucker Straße erleichtern.

 

 

Berlin, den 06.06.2016

Axel Seltz          

 

   

 

 

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media