Parksituation rund um die Monumentenstraße verbessern

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt, die nach Streichung der Parkmöglichkeiten auf der Nordseite der Monumentenstraße noch einmal verschärfte Parkplatzsituation auf der nördlichen Insel im Rahmen des Möglichen zu verbessern, indem:

  • Positionierung der Poller in Parkhäfen in der Monumentenstraße auf ihre Sinnhaftigkeit geprüft werden, ohne dass es Abstriche bei der Fußgängersicherheit (Stichwort Waldorf-Campus) geben darf.
  • Geprüft wird, ob zusätzliche Stellplätze in der Bautzener Straße geschaffen werden können.
  • Die Firma Renault König dringend gebeten wird, Reparaturfahrzeuge nur auf Firmengelände abzustellen. Dies müsste nach Erwerb des ehem. Peugeot-Geländes an der Wilhelm-Kabus-Straße ohne Umsatzeinbußen möglich sein.
  • Die Firma Hellweg Baumarkt gebeten wird, die Stellplätze außerhalb der Geschäftszeiten für Anwohner unentgeltlich freizugeben oder ein entsprechendes Anmietmodell anzubieten.

 

Begründung:

Ggf. mündlich

 

 

Berlin, den 02.05.2016

Axel Seltz   

 

 

 

 

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media