Umgestaltung des Nollendorfplatzes voran bringen

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV empfiehlt dem Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen für die zügige Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens zur Zurückstufung der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße (derzeit Kategorie II / Übergeordnete Straßenverbindung) einzusetzen und damit die Voraussetzung zu schaffen, dass der Fahrbahndurchstich von der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße zur Bülowstraße im Bereich der zukünftig vergrößerten Mittelinsel des Nollendorfplatzes planerisch entfallen kann.

 

Begründung:

Der Straßendurchstich von der Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße zur Bülowstraße ist angesichts der alternativ nutzbaren und überaus großzügigen Verkehrskapazitäten im Straßenzug An der Urania verzichtbar. Eine Beibehaltung würde die Neugestaltung des Nollendorfplatzes stark beeinträchtigen.

 

Berlin, den 07.03.2016

Christoph Götz                                                                                                                     

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media