Angebote in bezirklichen Bibliotheken für Geflüchtete

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV ersucht das Bezirksamt, in allen bezirklichen Bibliotheken, die von Unterkünften für geflüchtete Menschen fußläufig erreichbar sind, mindestens einmal wöchentlich Angebote zum Spracherwerb und zur Leseförderung anzubieten. Dafür sind Kooperationen mit den bestehenden Einrichtungen einzugehen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung ist bis zum Januar 2016 zu berichten.

 

 

Begründung:

Die Integration von geflüchteten Menschen stellt eine wichtige Aufgabe für die kommenden Jahren dar. Bibliotheken sind wichtige Orte des Lesens, Lernens und der Erkundung von Wort und Sprache. Den bezirklichen Bibliotheken kommt eine wichtige Rolle zu, Menschen an die deutsche Sprache heranzuführen und somit den Weg in die hiesige Gesellschaft zu bereiten.

 

Berlin, den 07.09.2015

Marijke Höppner                       

 

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media