Nutzung des Rudolph-Wilde-Parks

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV ersucht das Bezirksamt, das Gartendenkmal Rudolph-Wilde-Park in einen nutzbaren und attraktiven Zustand zu versetzen und einen ordentlichen Zustand durch regelmäßige Begehungen zu gewährleisten

 

Der BVV ist bis zum 30. November 2015 zu berichten.

 

Begründung:

Der Rudolph-Wilde-Park in unmittelbarer Nähe zum Rathaus Schöneberg ist im Stadtbild des Bezirks ein Kleinod, das nicht nur Berlinerinnen und Berliner anzieht, sondern auch für Gäste der Stadt von hoher Attraktivität ist. Umso mehr verärgert der derzeitige Zustand des Parks. Insbesondere im Eingangsbereich und am kleinen See am U-Bahnhof ist der Park permanent verdreckt und vermüllt. Im Interesse der Besucherinnen und Besucher, aber auch des Ökosystems besteht hier dringender Handlungsbedarf.

 

Stefan Böltes

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media