Ein Schwarzblitzer für den Boelcketunnel

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass in der Boelckestraße, im Bereich des Tunnels, zur Geschwindigkeitsüberwachung ein sogenannter „Schwarzblitzer“ installiert wird, durch den Kraftfahrer in der Tunnelsituation bei Auslösung nicht irritiert werden. Durch Installation von Hinweisschildern soll an den Zufahrten des Tunnels auf die Maßnahme aufmerksam gemacht werden.

 

 

 

Begründung:

Der „Boelcketunnel“ verleitet mit seinen baulichen Gegebenheiten viele Kraftfahrer zu einer besonders rasanten Fahrweise und deutlichen Geschwindigkeitsüberschreitungen. Die damit verbundenen – insbesondere nächtlichen - Lärmemissionen sind für die Anwohner der Boelcke- und der Hoeppnerstraße nicht länger hinnehmbar. Auch die Statik des Tunnels („Pendelstützen“) verträgt bei einem Unfall keinen Aufprall mit höheren Geschwindigkeiten.

 

 

Christoph Götz

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media