Spurführung vor dem Rathaus Schöneberg sicher gestalten

Die BVV ersucht das Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen für die Planung einer neuen Spurführung der Kreuzung Martin-Luther-Straße/Dominicus Straße (vor dem J.-F-Kennedy-Platz) einzusetzen. Hierbei soll eine eindeutige Spurführung für Bus- und PKW Verkehr entstehen, sowie eine gleichberechtigte, einfache Spurführung für den Fahrradverkehr, bevorzugt mit dem aktuellen Standard für linksabbiegenden Fahrradverkehr als Teil des linksabbiegenden PKW-Verkehrs, wie z.B. in der Wilhelm-Kabus-Str. umgesetzt wurde. Zusätzlich ist für den Fahrradverkehr eine verkehrsrechtlich sichere Querung im Ampelbereich vorzusehen.

 

Der BVV ist bis zur Mai-Sitzung 2015 zu berichten

 

 

Begründung:

Die Spurführung in dem Kreuzungsbereich ist weder für PKW noch für Fahrradverkehr eindeutig und damit sicher geregelt. Für den Fahrradverkehr gibt es derzeit keine rechtlich sichere Lösung, aus der Martin-Luther-Straße in die Dominicus Straße abzubiegen. Mit der Neuordnung der Spurführung soll für alle Verkehrsteilnehmer eine sichere und eindeutige Regelung geschaffen werden.

 

 

Annette Hertlein

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media