Fahrbahngestaltung und Radverkehrsführung in der Cheruskerst

Die BVV ersucht das Bezirksamt, im Teilbereich der Cheruskerstraße zwischen Gotenstraße und Kolonnenstraße die vorhandenen (und als Fahrbahnbelag hier ungeeigneten) Rasengitterplatten zu entfernen und die Fahrbahn in zweckmäßiger Form für die Nutzung zur Anlieferung, als Feuerwehrzufahrt und Radfahrer-Durchfahrt neu zu befestigen.

Ferner wird das Bezirksamt ersucht, in Zusammenarbeit mit dem FahrRat der BVV bis August 2014 ein Konzept für eine praxisnahe, sichere und geordnete Führung des Radverkehrs in diesem Bereich einschließlich Ein- und Ausfädelungen in den sonstigen Straßenverkehr zu entwickeln und zur Zustimmung vorzulegen.

Begründung:

Die bestehende Befestigung des Bereichs mit Rasengitterplatten hat sich nicht bewährt: Der gesamte Bereich ist aufgrund der intensiven Nutzung nicht planmäßig mit Gras bewachsen sondern unansehnlich, im Sommer staubig, im Winter schlammig.

Die derzeit unstrukturierte Führung des Radverkehrs im Einmündungsbereich zur Kolonnen- und Leberstraße ist nicht hinnehmbar und für alle Verkehrsteilnehmer gefährlich.

Christoph Götz, SPD
Ulrich Hauschild, GRÜNE

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media