Fortbildungsangebote für die Seniorenvertretung

Die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg ersucht das Bezirksamt, die Seniorenvertretung des Bezirks dabei zu unterstützen, Fortbildungsangebote im Bereich „interkulturelle Kompetenzen“ in Form von Workshops u.ä. wahrzunehmen.

Begründung:
Die Seniorenvertretung von Tempelhof-Schöneberg setzt sich aktuell aus 11 Mitgliedern + zwei kooptierte Mitglieder zusammen. Zurzeit sind in diesem Gremium keine Menschen mit Migrationshintergrund vertreten. Nach der Vorstellung der Seniorenvertretung in der 9. Sitzung des Integrationsausschusses vom 11.04.2013 wurde über das Thema „Teilhabe von Senior/innen mit Migrationshintergrund“ ausführlich diskutiert. Es war allgemeiner Konsens, dass die Ansprache und die Integration dieser Zielgruppe besonderer Kompetenzen erfordert. Man kann diese Kompetenzen nicht als selbstverständlich gegeben voraussetzen und muss die Seniorenvertretung unterstützen. Um die Senioren mit Migrationshintergrund besser zu erreichen und insgesamt die interkulturellen Kompetenzen der Seniorenvertretung weiterzuentwickeln, sollte das Bezirksamt Mittel und Wege finden, welche die Seniorenvertretung befähigt, die wichtigen Herausforderungen einer sich ständig verändernden Zusammensetzung der Senior_innengemeinschaft in ihrem Einflussgebiet, im Sinne einer pluralen und vielfältigen Gesellschaft, zu meistern.

Berlin, den 06.05.2013

Orkan Özdemir
Fraktion der SPD

Denise Marx
Fraktion Bündnis 90/Grüne

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media