Umbenennung der Einemstraße – Jetzt informieren!

Die BVV ersucht das Bezirksamt, entsprechend dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (Drucksache-Nr. 1300/XVIII) unter Beteiligung der verschiedenen Initiativen, wie beispielsweise dem Regenbogenfonds e.V., Maneo, Mann-o-Meter e.V. oder den Schwulen Juristen, die Bürgerinnen und Bürger über die geplante Umbenennung der Einemstraße in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße zu informieren.
Das Bezirksamt wird aufgefordert, die Veranstaltung bis zum 30.09.2012 durchzuführen. Der Bezirk Mitte ist über die Veranstaltung zu informieren und bei Interesse einzuladen.

Begründung:
Unabhängig vom Votum des Bezirks Mitte, hat die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin, die Umbenennung der Einemstraße in Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße und eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger beschlossen. Dem Wunsch der BVV nach einer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger soll mit dieser Veranstaltung Rechnung getragen werden.

Berlin, den 13.08.2012

Melanie Kühnemann

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media