Jugendsport um „Mitternacht“

Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen, inwieweit Möglichkeiten bestehen, in Tempelhof-Schöneberg Mitternachtssport-Angebote anzubieten. Hierbei soll insbesondere geprüft werden, ob im Bezirk Mitternachtssport-Veranstaltungen wie die „Streetballnights“ und „Fußballnächte“ etabliert werden können.

Begründung:
Im Rahmen von Aktionsprogrammen wie „Vielfalt fördern - Zusammenhalt stärken“ haben sich erfolgreich oben genannte Sportprogramme in mehreren Berliner Bezirken etabliert. Die umfangreichen nächtlichen Angebote (meist am Wochenende) sind erfolgreiche Instrumente, um Jugendliche von der Straße zu holen. Die Veranstaltungen haben durchweg positiven Effekt auf Jugendliche. Sie dienen dazu Raub, Körperverletzungsdelikten, Vandalismus und massiven Ruhestörungen entgegenzuwirken. Die Mitternachtssport-Angebote sind eine positive Alternative zum Rumhängen am Wochenende und führen dazu, Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen zusammenzuführen. In diesem Rahmen lernen Jugendliche voneinander und erfahren Anerkennung und Respekt.

Berlin, den 11.06.2012

Nihan Dönertaş

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media