Lärmschutzmaßnahmen am Innenring

Die BVV empfiehlt dem Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen für die Errichtung von Lärmschutzwänden entlang des im Bau befindlichen Güter-Innenrings einzusetzen. Vorrangig sollen die betroffenen Wohngebiete um die Ebersstraße / Ringbahn und die Hoeppnerstraße vor zusätzlichem Lärm geschützt werden.
Zusätzlich soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass im Bereich der geplanten S-Bahn-Zugbildungs-Anlage westlich der Boelckestraße ebenfalls Lärmschutzwände errichtet werden.

Begründung:
Mit der Inbetriebnahme des gegenwärtig im Bau befindlichen Güter-Innenrings ist eine erhebliche Zunahme der Lärmemissionen in den genannten Bereichen zu befürchten.

Berlin, den 07.05.2012

Christoph Götz

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media