SPD Fraktion Tempelhof-Schöneberg Online


Jan Rauchfuß

Guten Tag, wir freuen uns, dass Sie den Weg zur Internetseite der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Tempelhof-Schöneberg gefunden haben.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Näheres über die Mitglieder der Fraktion und deren Arbeit in der BVV. Auf der Internetseite des BVV-Büros finden Sie die von der SPD-Fraktion ins Bezirksparlament eingebrachten Anträge, Anfragen sowie die Beschlüsse und Sitzungsprotokolle der BVV.

Außerdem finden Sie auf unserer Internetseite unsere Pressemitteilungen und aktuelle Berichte aus unserer Arbeit in den Ausschüssen. Zu jedem kommunalpolitischen Politikbereich nehmen die zuständigen Sprecherinnen und Sprecher gerne Ihre Anregungen entgegen.

Erreichen können Sie uns über unser Fraktionsbüro im Rathaus Schöneberg (Raum 3035), telefonisch unter 90277 6486, per Fax 90277 46 72 oder eMail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de. Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich bei uns, wir werden uns bemühen, Ihnen zu helfen.

Mit freundlichen Grüßen! Jan Rauchfuß, Fraktionsvorsitzender

 
 

Topartikel Pressemitteilung Fahrlässige Inkaufnahme von Verkehrsunfällen mit Kindern!

Keine Baumaßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung vor der Notunterkunft im Rathaus Friedenau!

 

 

Der zuständige CDU Stadtrat Krüger stellt keine Bemühungen an, die Niedstraße vor der Geflüchtetenunterkunft im Rathaus Friedenau, durch straßenverkehrliche Baumaßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung zu sichern. In der Notunterkunft im Rathaus Friedenau leben alleinreisende Frauen mit Kindern. Über 200 Kinder zwischen 4 und 16 Jahren spielen regelmäßig auf dem Breslauer Platz an der Niedstraße. Da der Hauptzugang der Einrichtung ebenfalls auf die Niedstraße führt, sind dort viele Kinder unterwegs, spielen und rennen herum. Mehrfach gab es in den letzten Wochen und Monaten höchst gefährliche Situationen, in denen Kinder fast angefahren wurden. Daraufhin wurde auf Anregung sowohl des Betreibers der Einrichtung als auch aus der Anwohnerschaft  durch den Friedenauer Bezirksverordneten Orkan Özdemir (SPD) ein Antrag auf Verkehrsberuhigung gestellt.  Bodenschwellen oder Fahrbahnkissen sollen zu einer Reduzierung der Verkehrsgeschwindigkeit führen. Mit einer aktuellen Mitteilung zur Kenntnisnahme (MzK/Drucksache 1977/XIX) des zuständigen CDU Stadtrates Krüger wird dieser Vorschlag abgelehnt. 

 

Veröffentlicht am 26.09.2016

 

Pressemitteilung SPD begrüßt Planungen für die Radspur in der Boelckestraße

 

 

Mit großer Freude hat die SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg die Mitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zur Kenntnis genommen, dass die ersten Planungsleistungen für die Herstellung einer Fahrradspur in der Neu-Tempelhofer Boelckestraße beauftragt wurden.

 

Veröffentlicht am 08.09.2016

 

Pressemitteilung Marode Sitzbänke am Grazer Platz - Keine Gefahr mehr für Anwohner*innen!

 

Die SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg freut sich über die zügige Umsetzung ihres Antrags zur Instandsetzung der Sitzbänke am Grazer Platz. Anwohner*innen hatten bei einer von der SPD Friedenau und der Wahlkreisabgeordneten Dilek Kolat initiierten Bürger*innen-Veranstaltung Hinweise auf die verwitterten und teils gefährlichen Sitzbänke gegeben. Daraufhin stellte die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg unverzüglich den Antrag zur Instandsetzung der Sitzbänke am Grazer Platz. Der Antragsteller und Friedenauer Verordnete, Orkan Özdemir, sagt dazu:

 

 

"Als uns Anwohner*innen von durchbrechenden Sitzflächen der sehr maroden Sitzbänke berichteten, war mir sofort klar, dass wir zügig reagieren müssen. Eine Anwohnerin  fiel sogar zu Boden als eine marode Bank durchbrach. Zum Glück ist der Anwohnerin nichts geschehen. Jedoch werden die Sitzbänke von vielen Senior*innen in der Umgebung genutzt. Daher mussten wir schnell handeln, um Unfällen mit ernsteren Verletzungen vorzubeugen."

 

Özdemir erklärt weiter:

 

"Dieser Fall ist ein weiteres gutes Beispiel, dass wir in der Bezirkspolitik schnell handeln und Missstände beseitigen können. Die SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg nimmt Anregungen und Beschwerden von Bürger*innen jederzeit auf und setzt sich für zügige Verbesserungen ein. Darauf können sich die Tempelhof-Schöneberger*innen auch in Zukunft verlassen!" 

 

 

 

Veröffentlicht am 31.08.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 002870627 -

Termine

Alle Termine öffnen.

27.10.2016, 17:00 Uhr Vorraussichtliche Konstituierung der BVV

Alle Termine