SPD Fraktion Tempelhof-Schöneberg Online


Jan Rauchfuß

Guten Tag, wir freuen uns, dass Sie den Weg zur Internetseite der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Tempelhof-Schöneberg gefunden haben.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Näheres über die Mitglieder der Fraktion und deren Arbeit in der BVV. Auf der Internetseite des BVV-Büros finden Sie die von der SPD-Fraktion ins Bezirksparlament eingebrachten Anträge, Anfragen sowie die Beschlüsse und Sitzungsprotokolle der BVV.

Außerdem finden Sie auf unserer Internetseite unsere Pressemitteilungen und aktuelle Berichte aus unserer Arbeit in den Ausschüssen. Zu jedem kommunalpolitischen Politikbereich nehmen die zuständigen Sprecherinnen und Sprecher gerne Ihre Anregungen entgegen.

Erreichen können Sie uns über unser Fraktionsbüro im Rathaus Schöneberg (Raum 3035), telefonisch unter 90277 6486, per Fax 90277 46 72 oder eMail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de. Wenn Sie ein Anliegen haben, melden Sie sich bei uns, wir werden uns bemühen, Ihnen zu helfen.

Mit freundlichen Grüßen! Jan Rauchfuß, Fraktionsvorsitzender

 
 

Topartikel Pressemitteilung Bezirk will „integriertes Wohnprojekt“ statt „mobiler Flüchtlingsunterkunft“

Gemeinsame Presseerklärung der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg

 

Die vom Senat ins Auge gefasste Bebauung des Grundstücks Lichtenrader Ring 113 mit „Mobilen Unterkünften für Flüchtlinge“ (MuF) stößt auf den Widerstand der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordneten. Statt der MuFs will das Bezirksparlament einen „integrierten Wohnstandort“ nach dem Vorbild des Projektes „Tolerantes Miteinander“ (ToM), wie es von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft degewo entwickelt wurde. Dafür soll sich nach dem von Grünen und SPD eingebrachten und mit der Mehrheit der rot-grünen Zählgemeinschaft verabschiedeten Antrag das Bezirksamt nun gegenüber dem Senat stark machen.

 

Veröffentlicht am 21.07.2016

 

BVV Anträge für die 60. BVV am 20.07.2016

​Auf der kommenden 60. Sitzung der BVV Tempelhof-Schöneberg wird unsere Fraktion vier Anträge einbringen. Diese können sie hier oder unter "Aktuelle BVV-Sitzungen" einsehen.

 

  • Überfahrt am Alice-Salomon-Park durchgängig gestalten zum Antrag
  • Sitzbänke auf dem Grazer Platz instand setzen! zum Antrag
  • Machbarkeitsstudie für Radweg-Durchstiche in Mariendorf zum Antrag
  • Geflüchtetenunterkünfte Schulen und Kitas gleichsetzen - Verkehrssicherheit für Kinder durch Tempo 30 gewährleisten! zum Antrag  

 

 

Veröffentlicht am 12.07.2016

 

Integration Der Flucht muss eine Perspektive folgen

Einige bildungspolitische Überlegungen zu den Integrationsbemühungen der Politik

von Orkan Özdemir

Dieser Artikel erschien zuerst in der BBZ (Berliner Bildungszeitschrift) SIEHE HIER

 

Es ist ohne Zweifel löblich und fast schon revolutionär, wenn der Chef der Berliner Industrie und Handelskammer Eric Schweitzer auf das Potential der geflüchteten Menschen aufmerksam macht und für sie die Marschrichtung Arbeitsmarktintegration ausgibt. Das Problem im Kontext der Arbeitsmarktintegration ist ein bekanntes: »Wir wollten Arbeitskräfte und es kamen Menschen«.

 

Qualifikationen nutzen und sie ermöglichen

Im Zuge der Krisen weltweit kommen täglich hunderte Menschen mit akademischem Grad und/oder einer soliden Ausbildung und viel spezifischer Arbeitserfahrung nach Deutschland. Politik und Verwaltung handelt des Öfteren nach dem Motto »Jeder muss mal groß anfangen«. So ist die Ausschöpfung dieser Potentiale das große Ziel der Landesregierungen.

Veröffentlicht am 13.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 002835006 -

Termine