Langer Tag der Stadtnatur

Veröffentlicht am 13.06.2012 in Bezirk

Die Bürgerinitiative Rettet die Marienfelder Feldmark lädt ein zum Langen Tag der Stadtnatur am 17. Juni 2012 von 12 Uhr bis 18 Uhr an der Egestorffstraße/Blohmstraße.

Kunst und Natur bewegt
Können Kunst und Umwelt für Nachhaltigkeit sorgen – und helfen, zu diesen Themen Menschen zusammenzubringen? Bei den Führungen unter fachkundiger Leitung entlang des Waldlehrpfades erfahren Sie mehr über seltene Tier- und Pflanzenarten und darüber, wie reichhaltig die Flora und Fauna an der südlichen Stadtgrenze Berlins sind. Hinzu kommt, dass die Künstler-gemeinschaft Lichtpunkt49 aus Lichtenrade entlang des Waldlehrpfades Ölgemälde, Aquarelle, Collagen und Photokunst ausstellt. Die Künstler beteiligen sich an den Führungen, so dass auch immer Einblicke aus künstlerischer Sicht einfließen. Zusätzlich wird es viele Info-Stände von Initiativen und Künstlern geben.

Das Programm des Langen Tags der Stadtnatur sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Treffen Sie die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, die SPD-Fraktionsvorsitzende Elke Ahlhoff und den stellv. Vorsitzenden der SPD Tempelhof-Schöneberg beim Langen Tag der Stadtnatur.