Auf Initiative der SPD: Mobilitätszentrum am Tempelhofer Damm beschlossen

Veröffentlicht am 29.04.2016 in Pressemitteilung

Auf Initiative der SPD-Fraktion beschloss die BVV Tempelhof-Schöneberg im Rahmen ihrer Sitzung vom 20.04.2016, dass das unmittelbar an der Stadtring-Abfahrt Tempelhofer Damm gelegene Grundstück Tempelhofer Damm 118 zur Vermarktung an die zuständigen Stellen des Landes abgegeben werden soll. Maßgabe ist, dass hier ein Mobilitätszentrum mit Parkhaus, Infrastruktur für E-Mobility, überdachten und bewachten Fahrradabstellplätzen, Verleih von Verkehrsmitteln aller Art sowie Services rund um Mobilität und den dazu notwendigen Ladenflächen im EG entstehen soll.

 

Zielgruppe sind Pendler, Umsteiger vom PKW auf andere Verkehrsmittel sowie Freizeitnutzungen auf dem Tempelhofer Feld. Zunächst soll dazu ein konzeptioneller Wettbewerb stattfinden, bei dem Interessierte eigene Konzepte entwickeln können, die den Maßgaben entsprechen. Der Bezirk soll in allen Stufen der Vergabe beteiligt sein. Das im rückwärtigen Teil des Grundstücks befindliche historische Backsteingebäude soll von dem Vorhaben unberührt bleiben.

 

Christoph Götz, Stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg: „Das Mobilitätszentrum ist ein Zukunftsprojekt, bei dem verschiedene Verkehrsträger niedrigschwellig verknüpft werden. Die Lagegunst mit Autobahnanschluss, S- und U-Bahnhof sowie diversen Buslinien und die unmittelbare Nähe zum Tempelhofer Feld sind ideale Standortvoraussetzungen. Zunächst ging es uns nur um die Abgabe und städtebauliche Entwicklung dieses Grundstücks. Im Ausschuss für Verkehr wurde dies sehr konstruktiv diskutiert und gemeinsam mit CDU und Bündnis90/Grünen schließlich der Antrag für das Mobilitätszentrum entwickelt und nun beschlossen. Wir gehen von einem längeren Verfahrensvorlauf aus, hoffen aber auf innovative Ideen und dürfen gespannt sein, welche Konzepte am Ende überzeugen können“.

 
 

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media