Tangentiales Abbiegen an der Anschlussstelle Tempelhofer Dam

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV empfiehlt dem Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen für eine Prüfung der Optimierungsmöglichkeiten der verkehrlichen Abläufe an der A100-Anschlussstelle Tempelhofer Damm einzusetzen.

Dabei soll angeregt werden, den Links-Abbiegerverkehr nach dem Vorbild der A100-Anschlussstelle Hohenzollerndamm vom bisherigen „deutschen“ Abbiegen auf ein tangentiales oder „amerikanisches“ Abbiegen zu ändern.

 

Begründung:

Aufgrund der überkommenen Verkehrsführung mit „deutschem“ Abbiegen ist die Leistungsfähigkeit des Knotens nicht optimal und links-abbiegende Fahrzeugströme   behindern sich gegenseitig bei der Auffahrt auf die A100 bzw. bei der Abfahrt von der A100. In der Folge bilden sich insbesondere auf dem Tempelhofer Damm erhebliche Rückstaus.

 

Berlin, den 05.10.2015

Christoph Götz                       

 

 

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media