Antrag zur BVV Mär21 Antrag 1

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 12 Abs. 1 Satz 2 BezVG

 

Betreff: Auf ins Lern-Lab Schöneberg-Nord

 

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt, einen geeigneten Ersatzstandort für die Gertrud-Kolmar-Bibliothek zu finden. Der Vorschlag des Freundeskreises der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg e.V. soll aufgegriffen und ein Lern-Lab im Schöneberger Norden eingerichtet werden. Das Lern-Lab soll digitale Angebote vorhalten. Gruppenangebote wie Hausaufgabenbetreuung sind ebenfalls vorzusehen. Das Standortkonzept und die Angebotsstrukturen sollen in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk und dem Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg e.V. erarbeitet werden.

Dem Ausschuss für Bibliotheken, Bildung und Kultur ist regelmäßig über den Stand der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten zu berichten. Der BVV ist bis zum 31. Juli 2021 ein Standortkonzept für einen konkreten Mietgegenstand vorzulegen.

 

Begründung:

Aufgrund des hohen Schulplatzbedarfs im Schöneberger Norden konnte der bisherige Standort der Gertrud-Kolmar-Bibliothek in den Räumen der Sophie-Scholl-Oberschule nicht fortgesetzt werden. Das Bezirksamt ist nun dringend aufgefordert, einen alternativen Standort für die Bibliothek im Schöneberger Norden zu suchen und zu finden und das bisherige Angebot im Zuge der Umbaumaßnahmen um moderne und digitale Bibliotheksarbeit zu ergänzen.

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg e.V. soll mit seinem Vorschlag für ein Lern-Lab Schöneberg Nord eng einbezogen werden. 

 

Berlin, den 15. März 2021

Marijke Höppner                                                                           Jan Rauchfuß                

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD