Antrag zur BVV Apr21 Antrag 4

Antrag

der Fraktionen der SPD und der CDU

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 13 Abs. 3 BezVG

 

betr.: Keine Entwidmung von Sportflächen in Tempelhof-Schöneberg

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass im Rahmen der Neugestaltung der „Neuen Mitte Tempelhof“ keine Sportflächen entwidmet werden, ohne dass vorher eine Ersatzsportfläche im Bezirk ausgewiesen wurde.

 

Begründung:

Im Rahmen der Umgestaltung der Neuen Mitte Tempelhof soll ein als Sportfläche gewidmeter derzeitiger Parkplatz entwidmet werden. Tempelhof - Schöneberg ist aber mit Sportflächen unterversorgt. Deshalb ist es nicht hinzunehmen, wenn vorhandene Sportflächen ohne Ersatz gestrichen werden.

 

Berlin, den 19. April 2021

Marijke Höppner                                                                                  Oliver Fey

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD

Daniel Dittmar                                                                                    Harald Sielaff

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der CDU

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media