Antrag zur 9. BVV XXI - Antrag 1

ANTRAG
der Fraktion der SPD
in der BVV Tempelhof-Schöneberg

Reparaturstationen für Fahrräder

Das Bezirksamt möge prüfen, ob durch Fahrradreparaturstellen im Bezirk das Radfahren attraktiver gemacht werden kann. Bei der Prüfung sind folgende Aspekte zu berücksichtigen.

  • Welche Reparatur- und Servicefunktionalitäten erscheinen sinnvoll.
  • Welche geeigneten Orte können identifiziert werden unter Berücksichtigung der Radverkehrsmenge, Hauptverkehrsrouten (Radverkehr), z.B. RSV, und vorhandenen Reparaturmöglichkeiten, z.B. Fahrradläden sowie P+R Radverkehr / Umsteigepunkte.
  • Wie und durch welche freien Träger kann die Unterhaltung der Reparaturstationen gesichert werden.
  • Welche Kosten werden voraussichtlich pro Jahr entstehen und wie kann die Finanzierung gesichert werden.

Der BVV ist bis spätestens September 2022 zu berichten.

Begründung

Der Radverkehr in Berlin nimmt stetig zu. Reparaturstationen, die Luftpumpen, Reparaturwerkzeuge und ggf. auch Material anbieten, könnten an geeigneten Stellen die Nutzung des eigenen Fahrrads weiter erhöhen. Besonders für einkommensschwache Haushalte kann eine kostenfreie Reparaturstation ein Vorteil sein.



Berlin, den 13. Juni 2022
Marijke Höppner Annette Hertlein (Mail)

und die weiteren Mitglieder der
Fraktion der SPD

Der Verlauf dieses Antrags

2022-06-13

Eingebracht

2022-06-22

Überwiesen (Straßen & Verkehr)

offen ()

Beschlussempfehlung (Straßen & Verkehr)

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media