Antrag zur 46.BVV/XX Antrag 1

Verkehrssicherheit auf der Rheinstraße

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, ein Verkehrskonzept für die Rheinstraße zu erstellen, das für mehr Verkehrssicherheit auf dieser wichtigen Verkehrsachse führen soll. Als Vorbild soll dabei die Schlossstraße in Steglitz dienen, die am Walther-Schreiber-Platz direkt in die Rheinstraße übergeht. Hierbei ist insbesondere zu prüfen, ob eine Übertragung des Verkehrskonzeptes der Schlossstraße (Einspurige Fahrbahn mit geschützter Fahrradspur) auf die Rheinstraße möglich ist.

Der BVV ist bis Mai 2021 zu berichten.

 

Begründung:

Die Rheinstraße in Friedenau ist eine vielbefahrene Straße, die für den Fuß- und Radverkehr einige Gefahren birgt. Die Steglitzer Schlossstraße wurde durch viele Maßnahmen so umgestaltet, dass Rad-und Fußverkehr deutlich besser geschützt werden. Diese Maßnahmen könnten auch in der Rheinstraße dafür sorgen, dass die Radfahrerinnen und Radfahrer, sowie Fußgängerinnen und Fußgänger sicherer fühlen.

 

Berlin, den 03.11.2020

Marijke Höppner                                                                    Orkan Özdemir

Fraktion der SPD                                                                  Oliver Fey