Antrag zur 45.BVV/XX Antrag 1

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 13 Abs. 3 BezVG

 

betr.: Sichere Überwege für Fußgängerinnen und Fußgänger

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt zu prüfen, ob die Ampelschaltungen an den Kreuzungen Barbarossastraße/Martin-Luther-Straße sowie Leberstraße/Kolonnenstraße (Überquerung Julius-Leber-Brücke) geeignet sind, auch mobilitätseingeschränkten Fußgängerinnen und Fußgängern eine sichere und durchgängige Überquerung der Kreuzungsbereiche zu ermöglichen.

Falls erforderlich soll sich das Bezirksamt anschließend an die zuständigen Stellen wenden, um eine Verlängerung der Ampelphasen für den Fußverkehr zu erwirken.

 

Begründung:

erfolgt ggf. mündlich.

 

Berlin, den 28.09.2020

Marijke Höppner                                                                      Jan Rauchfuß

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD