Antrag zur 41.BVV/XX (neu) Antrag 5

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 13 Abs. 3 BezVG

betr.: Amtshilfe Bäume bewässern

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt beim Technischen Hilfswerk Berlin (THW) Amtshilfe für die Bewässerung der Straßenbäume unseres Bezirkes zu ersuchen.
Neben neu gepflanzten Bäumen  sollen gezielt Straßenbäume an den großen Magistralen, wie z.B. die Potsdamer Straße, Bülowstraße, Martin-Luther-Straße, Hauptstraße und Rheinstraße, sowie an weiteren Magistralen in Tempelhof vom THW bewässert werden, deren Baumscheiben oft zu schmal bemessen sind.
Außerdem soll geprüft werden, ob die Bereitstellung von Bewässerungsbeuteln durch das Grünflächenamt für engagierte MitbürgerInnen/Initiativen ermöglicht werden kann.

Der BVV ist bis zum Juni 2020 zu berichten.

Begründung:
Die zunehmend trocken verlaufenden Sommer führen zu Trockenheitsschäden an den Berliner Straßenbäumen.
Die Bedingungen, unter denen Bäume in Stadtstraßen stehen, sind insbesondere von dem ihnen zur Verfügung stehenden Wurzelraum geprägt. Meist sind die Baumstreifen zu schmal dimensioniert und die Baumscheiben zu schmal bemessen.
Die Straßenbeläge sind oft bis an den Wurzelhals geführt. Parkende Fahrzeuge auf den Baumscheiben verdichten außerdem den Boden. Das erschwert die Aufnahme von Wasser, das für die Straßenbäume lebensnotwendig ist.

 

Berlin, den 18. Mai 2020

Marijke Höppner                                                                           Nihan Dönertas

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD