Antrag zur 39.BVV/XX Antrag 1

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 12 Abs. 1 Satz 2 BezVG

 

Betreff: Ausweichstandort Hundeauslaufplatz

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt, zu prüfen, ob im Bereich des nördlichen Hans-Baluschek-Parks eine Fläche als Hundeauslaufplatz als Ersatz für den perspektivisch entfallenden Platz am Tempelhofer Weg 64 ausgewiesen werden kann. Dabei soll insbesondere die südwestlich an die Gartenarbeitsschule anschließende Teilfläche des Hans-Baluschek-Parks geprüft werden.

Soweit der Standort sich als geeignet erweist, soll der bereits aktive Hundebesitzerverein in die Realisierung des Vorhabens einbezogen werden.

Begründung: 

Die betreffende Fläche im Hans-Baluschek-Park befindet sich in fußläufiger Verbindung zur Schöneberger Insel / Schöneberger Linse und könnte eine sinnvolle Alternative zum heutigen Standort darstellen.

 

Berlin, den 6. Januar 2020

Marijke Höppner                                              Christoph Götz-Geene                                   

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD