Antrag zur 36.BVV/XX Antrag 8/8 (gemeinsam)

Antrag
Frakt. GRÜNE, SPD

Benennung des Marlene-Dietrich-Kinos angemessen feiern

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:
Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt, die Benennung des Kinos im Rathaus Schöneberg nach Marlene Dietrich mit einer Vorführung des Films „Der Blaue Engel“ festlich und öffentlichkeitswirksam zu feiern.

Begründung:
Auf Anregung der BVV ist das Kino im Rathaus Schöneberg nach der großen Schöneberger Schauspielerin Marlene Dietrich benannt worden (MzK zu Drs. 0780/XX v. 13.08.2019). Es wäre angemessen und notwendig, diese Namensgebung mit einer Vorführung des Films „Der Blaue Engel“ zu feiern und somit auch in die Öffentlichkeit zu tragen.

Berlin, den 22.10.2019
Herr Penk, Rainer           Herr von Boxberg, Bertram
Frau Höppner, Marijke    Frau Harling, Manuela
Frakt. GRÜNE, SPD