Antrag zur 36.BVV/XX Antrag 6/8

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 13 Abs. 3 BezVG

 

Betreff: Sicherheit für Radverkehr am Walther-Schreiber-Platz erhöhen
 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die Bezirksverordnetenversammlung empfiehlt dem Bezirksamt sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit des Radverkehrs am Walther-Schreiber-Platz zu erhöhen.

Insbesondere ist die Fahrradspur in südlicher Richtung so zu verlängern, dass eine sicherere Querung des Walther-Schreiber-Platzes auf die Fahrradspur in der Schloßstraße gewährleistet ist.

Gleichzeitig wird das Bezirksamt ersucht zu prüfen, welche Maßnahmen für die Querung des Platzes von Bundesallee in die Schöneberger Straße (und umgekehrt) getroffen werden können.

 

Begründung:

Die Überquerung des Walther-Schreiber-Platzes ist für Radfahrerinnen und Radfahrer insgesamt nicht ungefährlich. Insbesondere endet die Radspur auf der Rheinstraße in südlicher Richtung am Walther-Schreiber-Platz, bevor sie auf Steglitzer Seite dann in der Fahrbahnmitte der Schloßstraße fortgesetzt wird.

 

Berlin, den 21.10.2019

Marijke Höppner                              Oliver Fey

und die weiteren Mitglieder der
Fraktion der SPD