Antrag zur 33.BVV/XX Antrag 7/11

Antrag

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 12 Abs. 1 Satz 2 BezVG

Betreff: Wohnungsbau-Offensive

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die BVV ersucht das Bezirksamt, über die mit dem Land im Rahmen des Bündnisses für Wohnungsneubau vereinbarten Zielzahlen hinaus gehend größere Wohnbauvorhaben voran zu bringen. Insbesondere sollen die bereits identifizierten und als mittel- oder langfristig eingestuften Flächen aus der Wohnbauflächen-Potentialanalyse sowie Discounter-Grundstücke nach Möglichkeit zeitlich vorgezogen in die Entwicklung gebracht werden.

 

Begründung:

Die bisherige Wohnbautätigkeit im Land erweist sich angesichts des immer weiter- wachsenden Zuzugs als nicht ausreichend und blockiert die Entwicklung der Stadt. Auch die in den Bündnissen für Wohnungsneubau fixierten Zahlen und Vorhaben bleiben weit hinter dem Bedarf zurück.

 

Berlin, den 12. August 2019

 

Marijke Höppner                                                           Christoph Götz-Geene

und die weiteren Mitglieder der                                     Lars Rauchfuß

Fraktion der SPD