Antrag zur 33.BVV/XX Antrag 1/11

der Fraktion der SPD

zur Herbeiführung eines Ersuchens

gem. § 12 Abs. 1 Satz 2 BezVG

 

Betreff: Nördliche Ebersstraße als verkehrsberuhigten Bereich ausweisen

 

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt:

Das Bezirksamt möge die Bereiche der Ebersstraße zwischen Albertstraße und dem Gelände der Teltowschule sowie zwischen dem Schulgelände unter Einbeziehung der Herbertstraße bis zur Feurigstraße als verkehrsberuhigten Bereich ausweisen.

Zum Schutz von Fußgängerinnen und Fußgängern sollen Teile des Kopfsteinpflasters der Fahrbahn mit einem Asphaltstreifen überzogen werden, damit der Radverkehr nicht wie bisher auf die Gehwege ausweicht.

 

Berlin, den 12. August 2019

 

Marijke Höppner                              Axel Seltz

und die weiteren Mitglieder der

Fraktion der SPD