Antrag zur 11. BVV XXI - Antrag 4

ANTRAG
der Fraktion(en) SPD, GRÜNE
in der BVV Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof-Schöneberg sagt „NEIN“ zur Gewalt an Frauen und zeigt dies mit der landes- und bezirkseigenen Fahne

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt, für die bereits zur Tradition gewordenen Fahnenhissung anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt gegen Frauen, die jährlich am 25. November begangen wird, ausschließlich die landes- und bezirkseigenen Flaggen zu nutzen.

Begründung:

Bereits seit einiger Zeit nutzen die anderen Bezirke die landesweite Fahne (Berlin sagt Nein zur Gewalt gegen Frauen) und zusätzlich eine eigene -auf den jeweiligen Bezirk zugeschnittene- Fahne. Nur in Tempelhof-Schöneberg wird neben der Bezirksflagge auch noch die Fahne von Terre des Femmes (TDF) genutzt.

Doch TDF steht schon seit Jahren in der Kritik u.a. mit ihrer ungeklärten Position zu Transpersonen und einem Positionspapier.

Die TDF-Fahne zu hissen, passt daher aktuell nicht zu unserem Bezirk (auch wenn sich TDF um das Bekanntwerden des Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen zu Beginn der 2000er Jahre verdient gemacht hat).

Daher ist es angeraten, am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen, ausschließlich die bezirkseigenen und ggfs. auch die Landesflagge „Berlin sagt nein zur Gewalt gegen Frauen“ zu nutzen.



Berlin, den 12. September 2022
Marijke Höppner Manuela Harling (Mail)

und die weiteren Mitglieder der
Fraktion der SPD

GRÜNE-Fraktion

Der Verlauf dieses Antrags

2022-09-12

Eingebracht

2022-09-21

Beschlossen

offen

MZK


Aktueller Status (Beschlossen):
Die BVV hat diesem Antrag zugestimmt. Als nächstes geht es in die Umsetzung durch das Bezirksamt.

Was passiert als Nächstes?
Das Bezirksamt ist jetzt mit der Umsetzung beauftragt. Wir warten jetzt auf einen Bericht in Form einer Mitteilung zur Kenntnisnahme

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media