Abstimmung mit dem FahrRat verbessern

Die BVV ersucht das Bezirksamt, gemeinsam mit dem FahrRat Verfahrensvorschläge zu entwickeln und abzustimmen, mit denen die Kommunikation zwischen der Verwaltung und dem beratenden Gremium FahrRat verbessert werden kann. Dabei sollen die Aufgaben des FahrRats besser in die Arbeit des Ausschusses und der Verwaltung eingebunden werden. Besonderer Schwerpunkt ist hierbei auf die Weiterleitung von Anträgen aus dem Ausschuss an den FahrRat mit der Bitte um Stellungnahme zu legen.

Der BVV ist bis zum 31. Januar 2015 berichten.

 

Begründung:

Der FahrRat hat als beratendes Gremium eine wichtige Aufgabe, die von vielen ehrenamtlichen Bürger_innen sehr engagiert wahrgenommen wird. Dies wird auch durch die häufige Überweisung von Anträgen mit der Bitte um Stellungnahme vom Ausschuss für Verkehr und Grünflächen deutlich. Um sicherzustellen, dass die Stellungnahmen des FahrRats auch zeitnah vom Ausschuss und der BVV sowie der Verwaltung bearbeitet werden können, soll das Bezirksamt tragfähige Vorschläge machen und umsetzen.

 

Annette Hertlein

Unsere Kontakte

Mail: post(at)spd-fraktion-tempelhof-schoeneberg.de
Tel:  030 90277 6486
Fax: 030 90277 4672

Social Media:
facebook 
SPDFraktionTS
twitter spd_bvvts
instagram spdfraktionts

Zählgemeinschaft

Die Zählgemeinschaft, die die Grundlage für die Zusammenarbeit der SPD-Fraktion und der Grünen-Fraktion bildet, fußt auf einem Zählgemeinschaftsvertrag.

Zum Vertrag

Social Media