Symbolische Wahlen für alle Berlinerinnen und Berliner ohne deutschen Pass

Veröffentlicht am 29.08.2011 in Wahlen

Am 18.09.2011 findet die Wahl zum 17. Berliner Abgeordnetenhaus statt, zeitgleich werden neue Bezirksverordnetenversammlungen gewählt.

Die Integrationsbeauftragte von Tempelhof-Schöneberg führt aus diesem Anlass zusammen mit dem berlinweiten Projekt „Jede Stimme 2011“, dem Stadtteilverein Schöneberg e.V., KIDÖB, dem Forum Muslime in Tempelhof-Schöneberg und T-SAGIF zwischen dem 29.08. und 03.09.2011 symbolische Wahlen für alle Berlinerinnen und Berliner ohne deutschen Pass im Bezirk durch.

Im beschriebenen Zeitraum wird es im Bezirk drei Wahllokale geben: KIDÖB, Pallast und Stadtteilladen Halk Kösesi.

Am 03.09.2011 sind die "Wahllokale" noch bis 18:00 Uhr geöffnet. Danach werden alle Stimmen gezählt und es wird eine kleine Wahlparty geben. Die Zählung und Wahlparty findet im Stadtteilladen Halk Kösesi (Crellestr. 38) statt.